Viel Spaß, Jendrik!

Heute Abend wird es ernst für Jendrik Sigwart auf der Bühne des 65. Eurovision Song Contest in Rotterdam. Bis zum Startplatz 15 muss er abwarten und dann darf er seinen Gute-Laune-Song „I don’t feel hate“ dem Millionenpublikum präsentieren. Wer noch nicht weiß, worum es in dem Song geht und wer Jendrik eigentlich ist, findet in diesem Artikel die Hintergründe.

Sein Side-Kick, alias das Peacezeichen (früher Mittelfinger), Sophia Euskirchen, sagte im Pressezentrum den Journalisten, dass sie auf eine top-10-Platzierung hoffe, da Jendrik so hart dafür gearbeitet habe. Jendrik selbst betont, dass er den Auftritt einfach genießen wolle, das sei sein Hauptziel. Im Interview mit ESC-Ahoy hat er Christine erzählt, was er den Kritikern des ESC entgegnet:

„Schaut euch diesen Scheiß an, er wird euch Freude bereiten“

Seit zwei Jahren hat er am Song, dem Video und seiner Bewerbung für den ESC gearbeitet; nun wird sein Traum Realität. Selbst, wenn er im Interview bestärkt, dass er nicht sonderlich nervös sei, hat ist der Druck auf ihn in den vergangenen Wochen natürlich verstärkt. Die häufig negativen Pressestimmen, Proben mit Luftnot und schlechte Wettquoten gehen bestimmt nicht spurlos an ihm vorbei. Umso mehr drücken wir die Daumen, dass er sein Ziel erreicht und den Auftritt genießen kann, zusammen mit seinen Freunden. Kleiner Fun-Fact am Rande: Am Ende singt im Musikbett ebenfalls sein Freund die Hauptstimme mit, auch wenn er nicht auf der Bühne und in Rotterdam als Unterstützung dabei sein kann. Mit so viel Liebe im Rücken kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.

GO JENDRIK!

Jendrik, Germany, Second Rehearsal, Rotterdam Ahoy, 15 May 2021 — EBU / ANDRES PUTTING

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s